Mafell
Zimmerei-Handkreissäge MKS 130 Ec

 
Hersteller:
Mafell
Baujahr:
Modell:
MKS 130 Ec
Preis € ohne Mwst.:
 
Beschreibung:

Mafell

Zimmerei-handkreissäge MKS 130 Ec

 

Technische Daten

Schnitttiefe

50 - 130 mm

Schnitttiefe bei 45°

37 - 94 mm

Schnitttiefe bei 60°

25 - 65 mm

Schwenkbereich

0 - 60 °

Nennaufnahme

2500 W

Gewicht

14 kg

Nennleerlaufdrehzahl

1000 - 2000 1/min

Universal-Motor

230 V / 50 Hz

Schnittgeschwindigkeit

15,4 - 31,5 m/s

 

 

Einsatzgebiet

 

  • Quer- und Längsschnitte
  • Schrägschnitte bis 60°
  • Allgemeine Abbundarbeiten, Kervenschnitte
  • Materialeinsatz z. B.: Vollholz, Leimbinder, Dämmstoff, Sandwichplatten

 

Vorteil Nutzen

 

  • Ergonomisch optimal platzierte Handgriffe - für maximalen Bedienkomfort und effizientes Arbeiten in allen Situationen.
  • Mit stufenloser Drehzahleinstellung - für individuelle Anforderungen und Einsatzzwecke.
  • Die Schnitttiefe lässt sich exakt und leicht einstellen - dank Drehrad mit leicht ablesbarer Skala.

 

Beschreibung

Jetzt haben geballte Power und hohe Drehmomente einen Namen: CUprex der Hochleistungsmotor mit leistungsoptimierter Digital-Elektronik und neu entwickelter Steuertechnik. Dabei kann die Drehzahl stufenlos auf unterschiedliche Materialien und Anwendungen eingestellt werden.

Für optimales Handling und bessere Kontrolle ist die Zimmerei-Handkreissäge mit Sanftanlauf, konstanter Drehzahl unter Last, Drehzahlabsenkung und Überlastschutz ausgestattet.

Die Bauweise der MKS 130 Ec besticht durch extrem robuste und hochwertige Materialien, wie z.B. das leichte Magnesium-Druckgussgehäuse oder die stoßfesten, glasfaserverstärkten Kunststoffteile. Die geschlossene Konstruktion bietet wenig Angriffsfläche für Staub oder Späne.

Die MKS 130 Ec fühlt sich in allen Anwendungen einer klassischen oder modernen Zimmerei zuhause: Quer- und Längsschnitte in Holz oder Dämmmaterialien lassen sich dank des richtigen Zubehörs mühelos meistern.

Gehen Sie auf "Nummer Sicher": mit vielen nützlichen Details wie der Motorbremse oder der selbstschließenden Schutzhaube. Zudem besitzt der Ein- / Ausschalter eine zentral positionierte Einschaltsperre